Tanzkarten

 

Für alle, die gerne historisch tanzen und sich doch öfters fragen:

„Wie ging jetzt dieser Tanz nochmal?“

IMG_0841

Um mir einmal gelernte Tänze besser merken zu können, habe ich diese Tanzkarten ausgearbeitet. Im Gegensatz zu den komplexen Beschreibungen eines Tanzbuches kann man hier alle Figuren eines Tanzes mit einem schnellen Blick erfassen. (was mir persönlich ungemein geholfen hat )

Es gibt eine Legende, die erläutert, was ich mit den Symbolen meine.
Die meisten Tänze passen auf eine Karte, bei einigen nutze ich noch die Rückseite. Umfangreiche Tänze, wie die „Pavane la Battaglia“, der „Black Nag“ und „Upon a Summer‘s Day“ sind jeweils kleine Klappkarten.

IMG_0850

IMG_0853Die Karten sind etwa 10,5 x 7,4 cm groß und mit einer Pergamentoptik auf glattem 300g Karton gedruckt.
Für ein Kartenset hätte ich gerne 10€ + 2€ Versandkosten.

Anfragen einfach per Mail an mich: as@asaedler.de

IMG_0840

Das Set umfasst folgende Tänze:
Allemande
Astonished Archaeologist
Beach Spring
Black Nag
Blaue Flagge
Branle Cassandre
Candles in the Dark
Chappelloise
Crossroads
Duke of Kent‘s Waltz
Emperor of the Moon
Ginny‘s Market
Hole in the Wall
Indian Queen
Mad Robin
Mulberry Garden
Old Bachelor
Pavane la Battaglia
Pavane d‘Honeur
Pavane Mile Lords et six Soles d’aux
Playing in the Fields
Puck‘s Deceit
Queens Jig
Red House
Saint Martin‘s Lane
Schirazula
Siege of Limmerick
Siege of Saint Malo
Softly good Tummas
Tourdion
Traubentritt
Upon a Summer‘s Day
Vivaldi in Paradise

Ich werde auch weiterhin Karten zu Tänzen, die ich neu lerne ausarbeiten, die man dann zusätzlich erstehen kann. Ich freue mich über weitere Anregungen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>